Satyricon

Sola fide: Deathspell Omega und die
Reformation des Black Metal

Nicht nur die Kirche feiert dieses Jahr ein Reformationsjubiläum. 2018 jährt sich auch die Gründung von Deathspell Omega zum zwanzigsten Mal, wenn es denn stimmt, was trotz streng gehüteter Anonymität über die Band kursiert. Mit der französischen Band begann eine musikalische und performative Reformation des Black Metal. Ein Rückzug in die Gestaltlosigkeit, der sich...

«Es muss ja nicht in Terminator-artigen Szenarien enden»

MMXL, das dritte Album der dresdner Band Nemesis Sopor, enthält neben mitreissenden Riffs ein lyrisches Konzept über den Advent der künstlichen Superintelligenz. Das posthumanstische Zeitalter vor Augen, klingt der Black Metal hier auch...

Review: Slægt: Domus Mysterium

Welches Blut in den Adern von Domus Mysterium rauscht, zeigt sich ausgerechnet da, wo das Piano übernimmt. Denn die grösste Hook des Albums kommt vom Klavier, im Zwischenspiel «Burning Feathers». Sehnsüchtig ertönt ein Thema, das an einen...