Mgła

Sola fide: Deathspell Omega und die
Reformation des Black Metal

Nicht nur die Kirche feiert dieses Jahr ein Reformationsjubiläum. 2018 jährt sich auch die Gründung von Deathspell Omega zum zwanzigsten Mal, wenn es denn stimmt, was trotz streng gehüteter Anonymität über die Band kursiert. Mit der französischen Band begann eine musikalische und performative Reformation des Black Metal. Ein Rückzug in die Gestaltlosigkeit, der sich...

Review: Wode – Servants of the Countercosmos

Wie man eine Karriere in Schwung bringt, demonstrieren gerade Wode. Etwas mehr als ein Jahr nach Wode liegt seit einigen Tagen der Nachfolger Servants of the Countercosmos vor. Die fünf Jahre zwischen dem Demo MMXI und dem gefeierten Debüt müssen...

Der postsäkulare Black Metal
von Batushka

Batushka vollziehen einen Rückgriff auf eine Zeit, in der das Heilige im Black Metal noch intakt war – während sie gleichzeitig allen blasphemischen Schmutz in dieser Zeit zurücklassen. Mit Ordnung und Disziplin konstruiert die Band ein...