Deafheaven

Sola fide: Deathspell Omega und die Reformation des
Black Metal

Nicht nur die Kirche feiert dieses Jahr ein Reformationsjubiläum. 2018 jährt sich auch die Gründung von Deathspell Omega zum zwanzigsten Mal, wenn es denn stimmt, was trotz streng gehüteter Anonymität über die Band kursiert. Mit der...

«Die Geister sprechen durch uns»

Erstmals seit fünf Jahren waren Wolves in the Throne Room in diesem Frühling wieder in Europa unterwegs. Kurz nach der Hauptbühne des Roadburn Festivals bespielten die Ikonen des atmosphärischen Black Metal auch das Winterthurer Gaswerk...

Roadburn I: Am hellen Rand
der Finsternis

Konzerte, die Kinoerlebnissen oder musealen Ausstellungen gleichen, von Bands, die von innen und aussen die Grenzen des extremen Metal verschieben. Eindrücke vom Roadburn 2017, dem distinguiertesten Metalfestival der Welt.

Der postsäkulare Black Metal
von Batushka

Batushka vollziehen einen Rückgriff auf eine Zeit, in der das Heilige im Black Metal noch intakt war – während sie gleichzeitig allen blasphemischen Schmutz in dieser Zeit zurücklassen. Mit Ordnung und Disziplin konstruiert die Band ein...