Bölzer

Review: Yellow Eyes – Immersion Trench Reverie

Yellow Eyes sind für mich die Entdeckung des Jahres. Beheimatet in der US-Ostküsten-Metropole New York, fabriziert das Kollektiv um die Brüder Skarstad seit 2010 eine eigenwillige Form von Black Metal. Bereits die Herkunft aus der Grossstadt...

Das Basler Metal-Rhizom

Seit zehn Jahren organisiert das Veranstaltungs-Kollektiv «Deep Drone» stilsichere Underground-Konzerte in Basel. Und am 24. Juni zum ersten Mal ein Openair. Jelena und Luca, Mitglieder des Kollektivs, erzählen von ihren DIY-Idealen, von...

«Die Band muss nicht
auf meinem Label landen»

Als Frederyk Rotter Czar of Crickets Productions gründete, wollte er das Labelgeschäft von innen kennenlernen. Heute wird Basel zur «Metalstadt» geschrieben und er ist ein zentraler Akteur der dortigen Szene. Ein Gespräch über Pop-Preise...

Goethe ist Teufel

Bölzer tauften im Kiff in Aarau ihre Heldengesänge. Dazu luden sie eine weitere angesagte Power-Duo-Formation ein: Urfaust, die zum ersten Mal in der Schweiz spielten. Dieses Aufeinandertreffen ist auch: Überwältigung gegen Hypnose.

«Das ist halt,
was beim Jam passiert»

Khaldera haben im Herbst mit Alteration eine Konzept-EP veröffentlicht, die einen Zyklus von Entstehen, Veränderung und Vergehen erzählt – ohne Gesang. Die drei Kernmitglieder über kollektives Songwriting und Songtitel bei Instrumentalmusik.

Hoest, Mond und Sterne

Im Anti-Interview auf dem Hüttikerberg will Hoest von Taake eigentlich nichts sagen – und tut es so, dass er doch alles sagt. So war der Ausklang des Schweizer Metal-Sommers.

«Dann musst du
Volksmusik spielen»

Tribes of Caïn sind zurück! Nach einigen Jahren ohne Album und Auftritte feierte die Black/Death-Metal-Band ihr Comeback auf dem Meh-Suff-Festival. Im Interview sprechen Gitarrist Reto Hofstetter und der neue Sänger Wojtek Chochlewicz über die...